theinder.net – Seit 20 Jahren das Indien-Portal für Deutschland – For 20 Years Germany's Premier NRI Portal – २० वर्षों से जर्मनी का प्रमुख भारत संबंधी वेबसाइट

Mi, 21. Oktober, 2020
Start Default "Desi Fast Dating" findet nicht statt

“Desi Fast Dating” findet nicht statt

Ein deutlich unausgeglichenes Geschlechterverhältnis zwingt uns leider das geplante deutschlandweit erste “Desi Fast Dating” am 6. November 2004 im “Top of Cologne” in Köln abzusagen.

Anfang September rief theInder.net zum “theInder.net Fast Dating” auf. Bisher ein Novum in Deutschlands Desi-Szene. Als exklusiver Veranstaltungsort wurde das “Top of Cologne” im 45. Stockwerk des AXA Hochhauses mit Blick auf Köln und das umliegende Rheinland gewählt. Anmeldeschluss war erst der 6.10. und schließlich mit Verlängerung der 14.10.04.

Betrachtet man die Zahl der 60 Anmeldungen, kann man die Aktion im Vorfeld als Erfolg bezeichnen, zumal insgesamt nur 50 Plätze vergeben werden konnten, sprich für 25 Frauen und 25 Männer. Problem: der Frauenanteil betrug lediglich 20%. Diese Zahl reicht bei weitem nicht aus, um diese Veranstaltung durchzuführen und der Idee des Fast Dating gerecht zu werden.

TheInder.net zahlt alle Kosten von Raumiete bis Buffet komplett aus eigener Tasche. Diese Kosten hätten durch die Teilnahme von 50 Personen zum Großteil gedeckt werden können. De facto wäre also schon in Vorfeld keine Kommerzveranstaltung daraus geworden, da von uns kein Gewinn eingeplant war (im Gegenteil. Da wir bewusst auf Sponsoren verzichtet haben, war sogar ein beträchtlicher Zuschuss unsererseits vorgesehen). Die Idee bestand darin, uns bei unseren Nutzerinnen und Nutzern für ihre langjährige Treue in Form solch einer Offline-Veranstaltung zu bedanken und eine Alternative zum kommerziellen Partywahn zu bieten. Dafür waren wir gerne bereit zu investieren. Durch das aktuelle Geschlechterverhältnis hätte man allerdings nur eine Veranstaltung mit insgesamt 20 Personen durchführen können (10 Jungs, 10 Mädels), was jedoch aufgrund unsere Kosten für Miete, Buffet, etc. finanziell nicht realisierbar gewesen wäre.

Für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer tut es uns leid, euch dieses Fast Dating-Erlebnis nun nicht präsentieren können, doch bitten wir angesichts der vorliegenden Tatsachen um Verständnis. Gleichzeitig müssen wir nach den Gründen des mangelnden Interesses von weiblicher Seite fragen: keine Lust? Zu schüchtern? Keine Elternerlaubnis? Wir wissen es nicht, doch werden wir im nächsten Jahr ggf. einen zweiten Versuch mit längerer Vorlaufzeit starten.

In diesem Sinne,

euer theInder.net Team

Beliebte Artikel

Vorwort zum 20. Jubiläum

Liebe Leserinnen und Leser, theinder.net wird 20! Wir blicken auf eine ereignisreiche Zeit zurück, vor allem in den ersten...

Urmila Goel: “Dass das Indernet so alt geworden ist und diverse Krisen überlebt hat, ist etwas Besonderes”

Urmila Goel, geb. 1970, lehrt und forscht an der Humboldt-Universität zu Berlin in den Bereichen Europäische...

Aba Koikkara: “Soul of India – Eine Epoche der Malayalee-Jugend mitgestaltet”

Joyce Nagathil, Bindu Kolath und Aba Koikkara fanden sich Mitte der Neunziger Jahre zusammen, um...

sabuproductions: “Es war toll die Massen zu bewegen”

DJ Sabu (sabuproductions) gehörte ab Mitte der Neunziger Jahre bis Anfang des neuen Jahrtausends nicht...

Zuletzt Kommentiert

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com