theinder.net – Seit 20 Jahren das Indien-Portal für Deutschland – For 20 Years Germany's Premier NRI Portal – २० वर्षों से जर्मनी का प्रमुख भारत संबंधी वेबसाइट

Mi, 29. Mai, 2024
StartVermischtesAttraktiver Maschinenbau?

Attraktiver Maschinenbau?

(bc) Indien entwickelt sich zunehmend zu einem attraktiven Markt für deutsche und europäische Maschinenbaufirmen. Eine aktuelle Geschäftsklimaumfrage des VDMA, durchgeführt im April, zeigt eine überwiegend positive Einschätzung der dort tätigen Unternehmen. Von den befragten Tochterunternehmen bewerteten 35 Prozent die Geschäftslage als gut, 60 Prozent als zufriedenstellend und lediglich 5 Prozent als schlecht. Der Saldo aus positiven und negativen Einschätzungen liegt bei 31 Prozent und damit über dem langjährigen Durchschnitt von 25 Prozent.

Besonders der Inlandsmarkt wird positiv eingeschätzt: 53 Prozent der Befragten erwarten steigende Auftragseingänge in den kommenden Monaten, während nur 38 Prozent mit einer Zunahme der Auslandsgeschäfte rechnen.

Behinderungen bei den Geschäftsaktivitäten meldeten lediglich 17 Prozent der Unternehmen, wobei der extreme Preiswettbewerbsdruck und Wechselkursprobleme die Hauptursachen sind.

Für die Zukunft erwarten 62 Prozent der Befragten eine Verbesserung der Geschäftslage, während nur 2 Prozent eine Verschlechterung befürchten. Über die Hälfte der VDMA-Mitglieder produziert bereits in Indien, und 72 Prozent dieser Unternehmen planen eine Erweiterung ihrer Produktionskapazitäten. Von denjenigen, die noch keine Fertigung vor Ort haben, ziehen knapp ein Drittel eine zukünftige Produktion in Betracht.

Diese optimistischen Aussichten spiegeln das Vertrauen in die wirtschaftliche Entwicklung Indiens wider und betonen das Potenzial des Landes als verlässlicher Partner auf dem globalen Markt.

Foto: (c) Designed by Freepik

Bijon Chatterji
Bijon Chatterji
Bijon Chatterji (*1978) ist Mitbegründer und Chefredakteur von theinder.net. Er studierte Biologie in Braunschweig, promovierte, forschte und lehrte in Hannover. Heute ist er als Global Lead für ein Biotechnologieunternehmen tätig und verantwortet dort u.a. den Bereich Indien. Von 2012-16 war Bijon Mitglied der Auswahlkommission für das "Deutsch-Indische Klassenzimmer" (Robert Bosch Stiftung / Goethe-Institut). Seit 2018 ist er Mitorganisator des "Hanseatic India Colloquium" und nahm 2023 auf Einladung der Bundesintegrationsbeauftragten erstmals an Dialoggesprächen im Bundeskanzleramt teil.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Beliebte Artikel

Zuletzt Kommentiert

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com