theinder.net – Seit 20 Jahren das Indien-Portal für Deutschland – For 20 Years Germany's Premier NRI Portal – २० वर्षों से जर्मनी का प्रमुख भारत संबंधी वेबसाइट

Do, 5. August, 2021
Start Unterhaltung Countdown zum 12. Indischen Filmfestival in Stuttgart

Countdown zum 12. Indischen Filmfestival in Stuttgart

(PM/tg) Wie tickt der größte Filmmarkt der Welt? Mit welchen Trends und Themen versorgt er momentan sein Milliarden-Publikum von Ostasien bis Westafrika? Das 12. Indische Filmfestival Stuttgart, Europas größtes indisches Filmfestival, präsentiert vom 15. bis 19. Juli 2015 im Metropol Kino Stuttgart fast 100 aktuelle Filmproduktionen aus ganz Indien.

Das Stuttgarter Festival zeigt, welche Filmstoffe in diesem Jahr Mainstream und Arthaus bestimmen, und öffnet zugleich das Tor zur faszinierenden Welt des indischen Films. Die cineastische Expedition auf der Kinoleinwand gibt einen einmaligen Überblick über das Filmschaffen von heute auf dem indischen Subkontinent und stellt die wichtigsten indischen Filmemacher dieser Tage vor. Mehr unter www.indisches-filmfestival.de

Early-Bird-Pass für das 12. Indische Filmfestival Stuttgart

Ein echtes Schnäppchen für die Fans indischer Filme: Das Filmbüro Baden-Württemberg bietet für das 12. Indische Filmfestival Stuttgart vom 15. bis 19. Juli 2015 im Metropol Kino Stuttgart einen preisgünstigen Early-Bird-Pass an. Für lediglich 60 Euro gibt es das tolle Angebot und gratis dazu ein earBOOK ‚Bollywood – The Passion of India Film and Music’ im Wert von 14.95 Euro. Den Early-Bird-Pass gibt es bis 31. März 2015.
Den vergünstigten Festivalpass kann man sofort bestellen unter festivalpass@filmbuerobw.de.


Call for Entries: 12th Indian Filmfestival Stuttgart

Bis 31. März 2015 können alle Filmemacher ihre aktuellen Produktionen zum Thema Indien – Spielfilm, Dokumentarfilm, Kurzfilm, Animation – für das 12. Indische Filmfestival Stuttgart einreichen. Europas größtes indisches Filmfestival findet vom 15. bis 19. Juli im Metropol Kino Stuttgart statt. Die Einreichungen müssen an folgende Adresse geschickt werden: 
Filmbüro Baden-Württemberg 
z.H. von Elisa Kromeier 
Friedrichstr. 37 
70174 Stuttgart
Tomal K. Gangulyhttps://www.theinder.net/
Tomal Ganguly, Jg. 1983, ist stellvertretender Chefredakteur von theinder.net. Er ist zudem verantwortlich für den Bereich Marketing. Tomal studierte internationales Management an der Hochschule Esslingen und hält einen Masterabschluss an der Universität Liechtenstein. Tomal wohnt in München und ist Unternehmensberater für Blockchain und Smart Mobility.

1 KOMMENTAR

Comments are closed.

Beliebte Artikel

Deutsch-Inder von All India Institute of Medical Sciences ausgezeichnet

(von Milani Deb) Dr. Amal K. Mukhopadhyay, ehemaliger Direktor des Instituts für Hormon- und Fortpflanzungsforschung an der Universität Hamburg, ist Geschäftsführer der Firma AgeLab...

Vorwort zum 20. Jubiläum

Liebe Leserinnen und Leser, theinder.net wird 20! Wir blicken auf eine ereignisreiche Zeit zurück, vor allem in den ersten Jahren seit der Gründung 2000. Nach...

Urmila Goel: “Dass das Indernet so alt geworden ist und diverse Krisen überlebt hat, ist etwas Besonderes”

Urmila Goel, geb. 1970, lehrt und forscht an der Humboldt-Universität zu Berlin in den Bereichen Europäische Ethnologie, Gender Studies und kritische Migrationsforschung. Die Kulturanthropologin...

Aba Koikkara: “Soul of India – Eine Epoche der Malayalee-Jugend mitgestaltet”

Joyce Nagathil, Bindu Kolath, Rosita Maliackal und Aba Koikkara fanden sich Mitte der Neunziger Jahre zusammen, um jährlich eine indische Party mit dem Titel...

Zuletzt Kommentiert

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com