theinder.net – Seit 20 Jahren das Indien-Portal für Deutschland – For 20 Years Germany's Premier NRI Portal – २० वर्षों से जर्मनी का प्रमुख भारत संबंधी वेबसाइट

Mi, 29. Mai, 2024
StartVermischtesDie Bedeutung Indiens für die deutsche Wirtschaft

Die Bedeutung Indiens für die deutsche Wirtschaft

(bc) Der Journalist Daniel Stelter schrieb einen interessanten Gastkommentar, der gestern in der Wirtschafts- und Finanzzeitung „Handelsblatt“ veröffentlichte wurde. Er betont dabei, dass die aufstrebende Wirtschaft Indiens Deutschland vielfältige Möglichkeiten auf verschiedenen Ebenen eröffnet. Angesichts des bevorstehenden Wahlprozesses und der möglichen Wiederwahl von Präsident Narendra Modi und seiner Bharatiya-Janata-Partei stehe das Land vor einem weiteren Schritt in Richtung wirtschaftlicher Stabilität und Wachstum. Als bevölkerungsreichstes Land der Welt, das bald die drittgrößte Volkswirtschaft sein wird, biete Indien einen attraktiven Markt für deutsche Unternehmen.

In der Tat sind die Aussichten für Indien vielversprechend, angetrieben von einer dynamischen Bevölkerungsentwicklung und einer Steigerung der Produktivität. Dieser Aufschwung macht Indien zunehmend zu einem wichtigen Ziel für ausländische Investitionen und Handelsbeziehungen. Die Hoffnung auf eine Verringerung der Abhängigkeit von China und die Schaffung neuer Arbeitsplätze in der Industrie lässt die Aufmerksamkeit internationaler Unternehmen auf Indien richten.

Trotz dieser positiven Entwicklungen stehen jedoch weiterhin Herausforderungen bevor. Die Nahrungsmittelversorgung bleibt ein drängendes Problem, obwohl Indien seine landwirtschaftliche Produktion gesteigert hat. Das Bildungssystem muss verbessert werden, um die Bedürfnisse einer schnell wachsenden Bevölkerung zu erfüllen. Umweltverschmutzung und Energiemangel sind weitere Probleme, die angegangen werden müssen, um das volle Potenzial des Landes auszuschöpfen.

Dennoch bleibt Indien für Deutschland und die EU ein wichtiger geopolitischer Partner. Eine erfolgreiche wirtschaftliche Entwicklung Indiens, insbesondere in Zusammenarbeit mit westlichen Ländern, ist für die Stabilität und den Wohlstand der Region von entscheidender Bedeutung. Deutsche Unternehmen haben die Chance, von Indiens Wachstum zu profitieren, sei es als Produktionsstandort, Absatzmarkt oder durch den Zugang zu hochqualifizierten Arbeitskräften. Angesichts dieser Chancen sei es laut Stelter für deutsche Unternehmen unerlässlich, aktiv in Indien tätig zu werden, um auch in Zukunft erfolgreich zu sein.

Vollständiger Artikel: Gastkommentar: Indien ist ein Muss für die deutsche Wirtschaft (handelsblatt.com)

Grafik: (c) Designed by Freepik

Bijon Chatterji
Bijon Chatterji
Bijon Chatterji (*1978) ist Mitbegründer und Chefredakteur von theinder.net. Er studierte Biologie in Braunschweig, promovierte, forschte und lehrte in Hannover. Heute ist er als Global Lead für ein Biotechnologieunternehmen tätig und verantwortet dort u.a. den Bereich Indien. Von 2012-16 war Bijon Mitglied der Auswahlkommission für das "Deutsch-Indische Klassenzimmer" (Robert Bosch Stiftung / Goethe-Institut). Seit 2018 ist er Mitorganisator des "Hanseatic India Colloquium" und nahm 2023 auf Einladung der Bundesintegrationsbeauftragten erstmals an Dialoggesprächen im Bundeskanzleramt teil.

1 Kommentar

  1. Lieber Autor, sie haben die kritischen Punkte richtig benannt. Die aktuellen politischen Entwicklungen mit der wahrscheinlichen Wiederwahl der aktuellen Regierung werden jedoch die Unterdrückung von religiösen Minderheiten weiter vorantreiben. Das führt zwangsläufig dazu, dass nicht alle Teile der Gesellschaft an einer erfolgreichen bilateralen Beziehung teilhaben dürfen. Die deutsche Regierung sollte die aktuelle und künftige (hindu)-nationalistische Politik für sich kritisch hinterfragen inwieweit sie diese indirekt unterstützen möchte.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Beliebte Artikel

Zuletzt Kommentiert

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com