theinder.net – Seit 20 Jahren das Indien-Portal für Deutschland – For 20 Years Germany's Premier NRI Portal – २० वर्षों से जर्मनी का प्रमुख भारत संबंधी वेबसाइट

Do, 5. August, 2021
Start Termine Rückblick: "The Southindian Special"

Rückblick: “The Southindian Special”

(von Suparman Kalshivas, Priya Patekar) Köln. Die Vorfreude auf eine aufregende Partynacht clubtauglicher Wiederentdeckung südindischer Unterhaltungsmusik führte mich am 7.11.03 zum “Southindian Special” der Indian Jam-Reihe in die Kölner Kultstätte Privileg. Ein einzigartiges musikalisches Abenteuer tobte als bedeutende Renaissance in der Geschichte der Deutschen Desi-Partywelt, die neue Möglichkeiten der tänzerischen Auslebung indischer Jugendkultur aufzeigte.
Als Pionier der noch recht jungen deutsch-südindischen DJ-Bewegung legte DJ Vijay den vertonten Idealismus südindischer Clubatmosphäre auf die Plattenteller nächtlichen Frohsinns und verlieh der musikalischen Güte im begleiterscheinenden Wechselspiel von Southindian Remixes, Punjabi Bhangra Tunes und Bollywood Sounds eine wahrlich feierliche Note. Mit sensiblem Feingefühl inszenierten DJ Lil-J und die Crew der Indianjam-DJs die nordindische Abwechslung zur Abrundung des Programms und trafen in ihrer kulturellen Hingabe stets den richtigen Ton für einen erlebnisreichen Reiseweg durch indische Kulturvielfalt. Die Besucherzahl fiel verhältnismäßig zu anderen Events der Indian Jam Reihe bescheidener aus, wobei das Stimmungsbarometer wie gewohnt auf einem vergnüglichen hohen Level an indischem Enthusiasmus schlug.
Mit dem “Southindian Special” ist Triple$ eine erfolgreiche Einführung der jungen Deutschen Desi-Generation in urbanem südindischem Partygeschmack gelungen.

Beliebte Artikel

Deutsch-Inder von All India Institute of Medical Sciences ausgezeichnet

(von Milani Deb) Dr. Amal K. Mukhopadhyay, ehemaliger Direktor des Instituts für Hormon- und Fortpflanzungsforschung an der Universität Hamburg, ist Geschäftsführer der Firma AgeLab...

Vorwort zum 20. Jubiläum

Liebe Leserinnen und Leser, theinder.net wird 20! Wir blicken auf eine ereignisreiche Zeit zurück, vor allem in den ersten Jahren seit der Gründung 2000. Nach...

Urmila Goel: “Dass das Indernet so alt geworden ist und diverse Krisen überlebt hat, ist etwas Besonderes”

Urmila Goel, geb. 1970, lehrt und forscht an der Humboldt-Universität zu Berlin in den Bereichen Europäische Ethnologie, Gender Studies und kritische Migrationsforschung. Die Kulturanthropologin...

Aba Koikkara: “Soul of India – Eine Epoche der Malayalee-Jugend mitgestaltet”

Joyce Nagathil, Bindu Kolath, Rosita Maliackal und Aba Koikkara fanden sich Mitte der Neunziger Jahre zusammen, um jährlich eine indische Party mit dem Titel...

Zuletzt Kommentiert

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com