theinder.net – Seit 20 Jahren das Indien-Portal für Deutschland – For 20 Years Germany's Premier NRI Portal – २० वर्षों से जर्मनी का प्रमुख भारत संबंधी वेबसाइट

Mi, 21. Oktober, 2020
Start Default Bollywood-Musikstar Ash King live

Bollywood-Musikstar Ash King live

(bc) Der Stuttgarter “Bombay Dance Club”, der regelmäßig mit seiner “Boom Boom Bollywood” Tanznacht für gute Stimmung in der Schwabenmetropole sorgt, hat  am Freitag, den 19. Juli 2013 mit ASH KING einen besonderen Gast aus London eingeladen.

ASH KING, Gewinner des “Bollywood – best male singer”, bestens bekannt mit seinen Hits “I Love You” aus dem Film “Bodyguard” und “Ti Amo” aus dem Streifen “Dum Maro Dum” wird gegen 23 Uhr in der Sonderbar des Dormero Hotels, Plieniger Str. 100 in Stuttgart-Möhringen einen Live-Auftritt haben. Zuvor wird man ihn bereits im Stuttgarter SI-Centrum im Rahmen des 10. Indischen Filmfestivals bewundern können.
Fans werden um 23.30 Uhr die Möglichkeit zu einem Meet & Greet haben und können sich Autogramme geben lassen.
Die Bollywoodparty wird musikalisch untermalt von DJ Singh und DJ Sa-One, zwei feste Größen der deutschen Bollywoodszene, die Bollywood-Remixes, Punjabi und UK Bhangra, aber auch Desi Hiphop und House auflegen werden.
Indische Snacks bzw. Fingerfood gehören genauso wie Bollywood Clips on screen zum Progamm. Einlass ist um 21 Uhr, die Party startet um 22 Uhr, der Eintritt beträgt 10 Euro.
Für Fans des Bollywoodfilms und -musik dürfte der Auftritt des waschechten Bollywoodsängers Ash King sicher ein besonderes Erlebnis werden.

Beliebte Artikel

Vorwort zum 20. Jubiläum

Liebe Leserinnen und Leser, theinder.net wird 20! Wir blicken auf eine ereignisreiche Zeit zurück, vor allem in den ersten...

Urmila Goel: “Dass das Indernet so alt geworden ist und diverse Krisen überlebt hat, ist etwas Besonderes”

Urmila Goel, geb. 1970, lehrt und forscht an der Humboldt-Universität zu Berlin in den Bereichen Europäische...

Aba Koikkara: “Soul of India – Eine Epoche der Malayalee-Jugend mitgestaltet”

Joyce Nagathil, Bindu Kolath und Aba Koikkara fanden sich Mitte der Neunziger Jahre zusammen, um...

sabuproductions: “Es war toll die Massen zu bewegen”

DJ Sabu (sabuproductions) gehörte ab Mitte der Neunziger Jahre bis Anfang des neuen Jahrtausends nicht...

Zuletzt Kommentiert

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com