theinder.net – Seit 20 Jahren das Indien-Portal für Deutschland – For 20 Years Germany's Premier NRI Portal – २० वर्षों से जर्मनी का प्रमुख भारत संबंधी वेबसाइट

Sa, 23. Januar, 2021
Start Zeitgeschehen Indiens neue Regierung: rechte Shiv Sena dabei

Indiens neue Regierung: rechte Shiv Sena dabei

Foto: (c) Scott Dexter
(bc) Nach Abschluss der indischen Parlamentswahlen stellte der neue Premierminister Narendra Modi sein Kabinett vor. Nach deutlicher Abwahl der Kongresspartei setzen die indischen Bürgerinnen und Bürger nun große Hoffnungen in den neuen starken Mann an der Spitze der Regierung. Modi hat allerdings auch einen Posten an die rechtsradikale Shiv Sena vergeben.

Alle Minister des neuen Kabinetts nahmen am 26. Mai 2014 ihre Geschäfte auf. Aufgrund der großen Stimmanteile besteht das Kabinett wie erwartet zum großen Teil aus Mitgliedern der BJP. Premier Modi ist gleichzeitig Chef der Prestigeressorts Atomenergie und Raumfahrt. Das “Ministry of Heavy Industries and Public Enterprises” wird von Anant Geete von der rechten hindunationalistischen Shiv Sena besetzt. Geete war unter Premier Vajpayee von 2002-2004 allerdings bereits Minister. Gopinath Munde, der unter anderem das Ministerium für ländliche Entwicklung besetzte, starb am 3. Juni 2014 durch einen Verkehrsunfall, sein Nachfolger wurde Nitin Gadkari.
Das wichtige Aussenministerium bekleidet eine Frau, Sushma Swaraj, während Rajnath Singh zum Innenminister ernannt wurde. Minister Arun Jaitley hält u.a. mit Finanzen und Verteidigung zwei enorm starke Ressorts in einer Hand.

Die Zusammensetzung des gesamten Kabinetts lautet wie folgt:

Narendra Modi (BJP)

Prime Minister
Department of Atomic Energy
Department of Space

Rajnath Singh (BJP)

Minister of Home Affairs

Sushma Swaraj (BJP)

Minister of External Affairs
Minister of Overseas Indian Affairs

Arun Jaitley (BJP)

Minister of Finance
Minister of Corporate Affairs
Minister of Defence

M. Venkaiah Naidu (BJP)

Minister of Urban Development
Minister of Housing and Urban Poverty Alleviation
Minister of Parliamentary Affairs

Nitin Gadkari (BJP)

Minister of Road Transport and Highways
Minister of Shipping
Minister of Rural Development
Minister of Panchayati Raj
Minister of Drinking Water and Sanitation

D.V. Sadananda Gowda (BJP)

Minister of Railways

Uma Bharati (BJP)

Minister of Water Resources
River Development and Ganga Rejuvenation

Najma Heptulla (BJP)

Minister of Minority Affairs

Ram Vilas Paswan (LJP)

Minister of Consumer Affairs
Food and Public Distribution

Kalraj Mishra (BJP)

Minister of Micro
Small and Medium Enterprises

Maneka Gandhi (BJP)

Minister of Women and Child Development

Ananth Kumar (BJP)

Minister of Chemicals and Fertilizers

Ravi Shankar Prasad (BJP)

Minister of Communications and Information Technology
Minister of Law and Justice

Ashok Gajapathi Raju Pusapati (TDP)

Minister of Civil Aviation

Anant Geete (Shiv Sena)

Minister of Heavy Industries and Public Enterprises

Harsimrat Kaur Badal (SAD)

Minister of Food Processing Industries

Narendra Singh Tomar (BJP)

Minister of Mines
Minister of Steel
Minister of Labour and Employment

Jual Oram (BJP)

Minister of Tribal Affairs

Radha Mohan Singh (BJP)

Minister of Agriculture

Thawar Chand Gehlot (BJP)

Minister of Social Justice and Empowerment

Smriti Irani (BJP)

Minister of Human Resource Development

Harsh Vardhan (BJP)

Minister of Health and Family Welfare

Bijon Chatterji
Bijon Chatterji
Bijon Chatterji, Jg. 1978, ist Mitbegründer und Chefredakteur von theinder.net. Er studierte Biologie an der TU Braunschweig und promovierte am Fraunhofer-Institut in Hannover. Nach Lehr- und Forschungstätigkeiten an der Medizinischen Hochschule Hannover ist Bijon heute als Director of Business Development für ein österreichisches Biotechnologieunternehmen tätig. Bijon wohnt in Hamburg, ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Beliebte Artikel

Deutsch-Inder von All India Institute of Medical Sciences ausgezeichnet

(von Milani Deb) Dr. Amal K. Mukhopadhyay, ehemaliger Direktor des Instituts für Hormon- und Fortpflanzungsforschung an der Universität Hamburg, ist Geschäftsführer der Firma AgeLab...

Vorwort zum 20. Jubiläum

Liebe Leserinnen und Leser, theinder.net wird 20! Wir blicken auf eine ereignisreiche Zeit zurück, vor allem in den ersten Jahren seit der Gründung 2000. Nach...

Urmila Goel: “Dass das Indernet so alt geworden ist und diverse Krisen überlebt hat, ist etwas Besonderes”

Urmila Goel, geb. 1970, lehrt und forscht an der Humboldt-Universität zu Berlin in den Bereichen Europäische Ethnologie, Gender Studies und kritische Migrationsforschung. Die Kulturanthropologin...

Aba Koikkara: “Soul of India – Eine Epoche der Malayalee-Jugend mitgestaltet”

Joyce Nagathil, Bindu Kolath, Rosita Maliackal und Aba Koikkara fanden sich Mitte der Neunziger Jahre zusammen, um jährlich eine indische Party mit dem Titel...

Zuletzt Kommentiert

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com