theinder.net – Seit 20 Jahren das Indien-Portal für Deutschland – For 20 Years Germany's Premier NRI Portal – २० वर्षों से जर्मनी का प्रमुख भारत संबंधी वेबसाइट

Mi, 25. November, 2020
Start Zeitgeschehen Corona Pandemie On/off – Internet ist in Indien ein Privileg

On/off – Internet ist in Indien ein Privileg

Nur knapp die Hälfte der etwa 1,3 Milliarden Einwohner Indiens hat Zugang zum Internet. Das bedeutet, dass aufgrund der Corona-bedingten Schulschließungen seit mehr als einem halben Jahr hunderte Millionen von Kindern keinen oder nur erschwerten Zugang zu Bildung haben – denn an digitalen Fernunterricht ist besonders für die Armen nicht zu denken.

Indischer Junge mit Smartphone (Symbolbild) (Quelle: “Texting on Pink” by Meanest Indian is licensed under CC BY-NC-ND 2.0)

Mit diesem Problem befasst sich der Artikel “Fernunterricht in Indien: Mit gespendeten Notebooks lernen – oder oft gar nicht” auf heise.de

Erschwerend hinzu kommt, dass Indien weltweiter Rekordhalter im Abschalten des Internets ist – noch vor autokratischen Staaten wie China.

Dies hat in Zeiten der Pandemie katastrophale Auswirkungen auf die Koordination von Maßnahmen und die Versorgung von Bevölkerung und Gesundheitssystem mit notwendigen Informationen – besonders im seit mehr als einem Jahr vom freien Informationsfluss abgeschnittenen Kaschmir.

heise.de geht darauf in dem Artikel “Internet: Staatlich verordnete Blackouts in Indien” ein.

Beliebte Artikel

Vorwort zum 20. Jubiläum

Liebe Leserinnen und Leser, theinder.net wird 20! Wir blicken auf eine ereignisreiche Zeit zurück, vor allem in den ersten Jahren seit der Gründung 2000. Nach...

Urmila Goel: “Dass das Indernet so alt geworden ist und diverse Krisen überlebt hat, ist etwas Besonderes”

Urmila Goel, geb. 1970, lehrt und forscht an der Humboldt-Universität zu Berlin in den Bereichen Europäische Ethnologie, Gender Studies und kritische Migrationsforschung. Die Kulturanthropologin...

Aba Koikkara: “Soul of India – Eine Epoche der Malayalee-Jugend mitgestaltet”

Joyce Nagathil, Bindu Kolath und Aba Koikkara fanden sich Mitte der Neunziger Jahre zusammen, um jährlich eine indische Party mit dem Titel "Soul of...

sabuproductions: “Es war toll die Massen zu bewegen”

DJ Sabu (sabuproductions) gehörte ab Mitte der Neunziger Jahre bis Anfang des neuen Jahrtausends nicht nur zu den ersten, sondern auch zu den angesagtesten...

Zuletzt Kommentiert

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com