theinder.net – Seit 20 Jahren das Indien-Portal für Deutschland – For 20 Years Germany's Premier NRI Portal – २० वर्षों से जर्मनी का प्रमुख भारत संबंधी वेबसाइट

Mi, 28. Oktober, 2020
Start Default Indien von Innen: Dichter Rainer Thielmann beeindruckt Hamburg

Indien von Innen: Dichter Rainer Thielmann beeindruckt Hamburg

Rainer Thielmann, 1965 im westfälischen Hagen geboren, hat seine Passion zum Beruf gemacht. Der Dichter, Fotograf und Sänger begeisterte mit seiner berührenden Präsentation “Indien von innen” am 2. Juni 2013 im Hamburger “Metropolis Kino” über 120 Gäste.

Die Nachmittagsveranstaltung wurde durch eine Begrüßungsrede von Rita Baukrowitz, Metropolitan Kino und von M.K. Ambasta, amtierender Generalkonsul Indiens in Hamburg, eröffnet. Dr. Amal Mukhopadhyay, 1. Vorsitzender des Hanseatic India Forum e.V. (HIF) nannte daraufhin die Ziele und Aktivitäten des Vereins. Unter anderen unterstrich er die gute gemeinnützige Arbeit, die der Verein in jüngster Zeit in den indischen Sunderbans unternommen hat. Dieter Grützmacher, 2. Vorsitzender des HIF, dankte allen Spendern, ohne deren Unterstützung dieses Projekt nicht denkbar gewesen wäre.
Schließlich begann Rainer Thielmann mit einer “multi vision” Präsentation. Stille, teils meditative Gedichte wechselten sich mit humorvollen Anekdoten, atmosphärischen Klängen und packenden Liedern ab. Dazu zeigte der Künstler auf der großen Kino-Leinwand die passenden Bilder.
Dichter Rainer Thielmann hat Indien von innen
kennengelernt und in einem Buch verarbeitet.
Die indische Metropole Kalkutta sowie der Sundarbans Nationalpark hatten Thielmann bei seinem letzten Indien-Besuch dermaßen beeindruckt, dass er ihnen ein eigenes Buch widmete: “Kalkutta – Durga, Dichter und Dämonen”.
Die multimediale Lesung transportierte die Inhalte seines Buches so poetisch, lebendig und packend auf die Bühne, dass das Publikum zwischen Rührung, Freude, Traurigkeit und Heiterkeit viele emotionale Facetten Indiens durchlebte.
Nach 90 Minuten verließen die Gäste das Kino sichtlich erfüllter und stärker als sie gekommen waren. “Es war eine großartige unterhaltsame Veranstaltung, die lange in unserer Erinnerungen bleiben wird”, sagt ein beeindruckter Besucher der Veranstaltung.

Beliebte Artikel

Vorwort zum 20. Jubiläum

Liebe Leserinnen und Leser, theinder.net wird 20! Wir blicken auf eine ereignisreiche Zeit zurück, vor allem in den ersten...

Urmila Goel: “Dass das Indernet so alt geworden ist und diverse Krisen überlebt hat, ist etwas Besonderes”

Urmila Goel, geb. 1970, lehrt und forscht an der Humboldt-Universität zu Berlin in den Bereichen Europäische...

Aba Koikkara: “Soul of India – Eine Epoche der Malayalee-Jugend mitgestaltet”

Joyce Nagathil, Bindu Kolath und Aba Koikkara fanden sich Mitte der Neunziger Jahre zusammen, um...

sabuproductions: “Es war toll die Massen zu bewegen”

DJ Sabu (sabuproductions) gehörte ab Mitte der Neunziger Jahre bis Anfang des neuen Jahrtausends nicht...

Zuletzt Kommentiert

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com