theinder.net – Seit 20 Jahren das Indien-Portal für Deutschland – For 20 Years Germany's Premier NRI Portal – २० वर्षों से जर्मनी का प्रमुख भारत संबंधी वेबसाइट

So, 17. Januar, 2021
Start Default Freikarten: Indisches Filmfestival Stuttgart

Freikarten: Indisches Filmfestival Stuttgart

(tg) Bollywoodfans aufgepasst: Im Rahmen des 9. Indischen Filmfestivals in Stuttgart bieten wir für Euch auch in diesem Jahr die Chance beim Gewinnspiel mitzumachen. Die glücklichen Gewinner können sich auf Tickets für das Festival freuen.

Vom 18.07. bis 22.07.2012 findet das Indische Filmfestival – bisher als “Bollywood & Beyond” Filmfestival bekannt – in Stuttgart statt. Das Programm ist auch in diesem Jahr wieder mit vielen interessanten Events und Filmen gespickt, auch kann man nach dem Feierabend ein Konzert geniessen oder bei der bekannten Partyreihe “Bombay Boogie Night” die Sau rauslassen.
In diesem Jahr verlosen wir 3×2 Eintrittskarten für eine Filmveranstaltung nach Wahl und einen Tagespass mit dem man einen ganzen Tag lang jede beliebige Veranstaltung besuchen kann.
Wie kommt man an die Karten ran? Ganz einfach! Einfach die untenstehende Frage beantworten und uns bis zum 17. Juli 2012 die richtige Antwort zusenden an info@theinder.net. Alle Einsendungen bis einschliesslich 23:59 Uhr werden berücksichtigt. Bitte vergesst nicht Euren Namen und Eure Adresse mitzuschicken, diese werden bei der Festivalleitung für die Kartenabholung hinterlegt. Bei mehreren richtigen Antworten werden die Gewinner ausgelost. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Frage:
“In welcher deutschen Stadt wurde der Megahit “DON 2″ mit Shah Rukh Khan gedreht?”
Antwort: (A) Köln, (B) München, (C) Berlin
Und nun, viel Glück und viel Spass beim Filmfestival !

Beliebte Artikel

Deutsch-Inder von All India Institute of Medical Sciences ausgezeichnet

(von Milani Deb) Dr. Amal K. Mukhopadhyay, ehemaliger Direktor des Instituts für Hormon- und Fortpflanzungsforschung an der Universität Hamburg, ist Geschäftsführer der Firma AgeLab...

Vorwort zum 20. Jubiläum

Liebe Leserinnen und Leser, theinder.net wird 20! Wir blicken auf eine ereignisreiche Zeit zurück, vor allem in den ersten Jahren seit der Gründung 2000. Nach...

Urmila Goel: “Dass das Indernet so alt geworden ist und diverse Krisen überlebt hat, ist etwas Besonderes”

Urmila Goel, geb. 1970, lehrt und forscht an der Humboldt-Universität zu Berlin in den Bereichen Europäische Ethnologie, Gender Studies und kritische Migrationsforschung. Die Kulturanthropologin...

Aba Koikkara: “Soul of India – Eine Epoche der Malayalee-Jugend mitgestaltet”

Joyce Nagathil, Bindu Kolath, Rosita Maliackal und Aba Koikkara fanden sich Mitte der Neunziger Jahre zusammen, um jährlich eine indische Party mit dem Titel...

Zuletzt Kommentiert

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com